Peter Seidel: Europa am Scheideweg – Perspektiven deutscher Außenpolitik

//Peter Seidel: Europa am Scheideweg – Perspektiven deutscher Außenpolitik

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19 Uhr: Vortrag mit Diskussion
Eintritt 5 Euro pro Person (ermäßigt 3 Euro) an der Abendkasse.

Peter Seidel

Mit den Annexionen von Stützpunkten im Südchinesischen Meer durch China und der Krim durch Rußland haben wir eine neue geopolitische Phase in der Entwicklung eines multipolaren internationalen Systems erreicht. Davon zeugt auch das Engagement beider Länder auf dem Balkan bzw. Rußlands in Syrien. Obwohl sich auch die Lage Deutschlands durch die Wiedervereinigung grundlegend geändert hat, verharrrt die deutsche Elite der nach 1945 geborenen westdeutschen Hochschulabgänger nach wie vor in postnationalen Nischen bzw. bei einer Sakralisierung der Europäischen Union, wie der Koalitionsvertrag der Großen Koalition zeigt.

Doch auch hiervollziehen sich Änderungen: Wie bereits die Auseinandersetzung zwischen AfD und FDP um das politische Erbe des Weimarer Reichskanzlers Stresemann, die bewußte Absage der Liberalen an eine Jamaika-Koalition nicht zuletzt wegen der Europapolitik und die neokonservativen Signale der neuen CSU-Führung zeigen, stehen auch in Deutschland neue Entwicklungen hin zu einer modernen deutschen strategischen Kultur- und Außenpolitik auf der Tagesordnung. Festzuhalten gilt deshalb: Europa und Deutschland stehen am Scheideweg. Die nächsten Jahre werden entscheiden, wohin die Entwicklung geht. Noch ist alles offen, aber die Weichen werden jetzt gestellt.

Dr. Peter Seidel war politischer Referent für Sicherheits- und Europapolitik in der CDU-Bundesgeschäftsstelle unter den Generalsekretären Heiner Geißler und Volker Rühe. Anschließend war er im Büro für Auswärtige Beziehungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zuständig für Mittel- und Osteuropa. Er lebt als Public-Affairs-Berater und Autor in Frankfurt/Main.

Anmeldungen richten Sie bitte an:

Es werden keine individuellen Anmeldebestätigungen versandt. Sofern Sie keine gegenteilige Nachricht von uns erhalten, gilt Ihre Anmeldung als bestätigt.

2018-05-07T15:54:29+00:00