Kulturbruch ’68? Podiumsdiskussion mit Bettina Röhl, Cora Stephan, Jörg Friedrich und Gerd Held jetzt online!

//Kulturbruch ’68? Podiumsdiskussion mit Bettina Röhl, Cora Stephan, Jörg Friedrich und Gerd Held jetzt online!

Bettina Röhl, Cora Stephan, Jörg Friedrich und Gerd Held über den Kulturbruch ’68

Am 30. Mai 2018 diskutierten Bettina Röhl, Cora Stephan, Jörg Friedrich und Gerd Held vor 120 Zuhörern in der Bibliothek des Konservatismus die Frage „Kulturbruch ’68?“. In der Vorstellungsrunde erläuterten die Podiumsteilnehmer zunächst ihr persönliches Verhältnis zu ’68 und stellten ihre Thesen zu den Ereignissen auf. Einigkeit herrschte in den Grundlagen, in den Fragen zu Wirkung, Motivation und Ursache entspann sich eine spannende Diskussion mit vielen Facetten über die Kulturrevolution von 1968. Sehen Sie hier die ganze Diskussion als Video:

Aus Gründen des Datenschutzes benötigt YouTube Ihre Erlaubnis, geladen zu werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich akzeptiere

 

Regelmäßig versendet die Bibliothek des Konservatismus (BdK) Newsletter mit Einladungen zu Veranstaltungen, Hinweisen auf Publikationen usw. Wenn auch Sie über unsere Arbeit auf dem laufenden gehalten werden wollen, registrieren Sie sich bitte hier für unseren Newsletter:

https://www.bdk-berlin.org/newsletter/

Aus technischen Gründen müssen wir auch diejenigen, die in der Vergangenheit bereits den Newsletter bezogen haben, bitten, sich erneut zu registrieren.

Bitte beachten Sie, daß Sie ohne erneute Anmeldung künftig leider keinen Newsletter mehr erhalten können!

2018-07-16T09:52:49+00:00