Am 26. Februar 2020 stellte Till Kinzel sein neues Buch „Johann Georg Hamann – Zu Leben und Werk“ vor. Johann Georg Hamann (1730–1788) war einer der ersten Kritiker der Aufklärung. In seinen Schriften habe er als einer der ersten auf die der Aufklärung innewohnenden Ambivalenzen hingewiesen. Nicht Systemphilosophie, sondern konkretes Denken, das um die „Unvollständigkeit unserer Selbsterkenntnis“ wisse, sei Hamanns Ansatz gewesen. Sehen Sie das Video des Vortrags in voller Länge.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren