Seminargespräch in der BdK

Es ist wieder soweit: Nachdem im Sommersemester coronabedingt keine Veranstaltung stattfinden konnte, führt die Bibliothek des Konservatismus im Wintersemester 2021/22 gleich zwei Seminare zu Schlüsseltexten konservativen Denkens durch.

Von Anfang November bis Mitte Februar treffen sich einmal wöchentlich Schüler, Studenten und Jungakademiker bis 35 Jahre, die sich für konservative Theoriebildung interessieren. Hier besteht die Möglichkeit, sich offen und kontrovers über anspruchsvolle Texte auszutauschen, die konservatives Denken befruchten und bereichern.

Bibliotheksleiter Dr. Wolfgang Fenske setzt mit Teil 3 den Grundkurs Konservatismus fort. Nachdem zwei Semester lang zentrale Texte konservativer Denker des In- und Auslandes gelesen wurden, folgen in den kommenden zwei Semestern thematisch ausgerichtete Grundkurse. Der Grundkurs Konservatismus III behandelt unter dem Titel »Was ist der Mensch?« anthropologische Texte von der Antike bis zur Gegenwart, darunter auch wichtige konservative Autoren des 20. Jahrhunderts wie Leopold Ziegler, Martin Heidegger und Arnold Gehlen:

Dr. Wolfgang Fenske
Grundkurs Konservatismus III: Was ist der Mensch? (Anthropologie)
Bibliothek des Konservatismus, Fasanenstraße 4, 10623 Berlin
Seminarraum, 3. OG: montags, 18 Uhr – 19.30 Uhr

 

In einem weiteren Seminar widmet sich Jonathan Danubio, Leiter der Sammlungen & Archive der BdK, dem Thema »Konservative Kulturkritik«. Anhand von Texten, die von der Romantik bis in die Gegenwart reichen, werden Beweggründe und Ziele konservativer Kulturkritik  herausgearbeitet:

Jonathan Danubio
Seminar: Konservative Kulturkritik
Bibliothek des Konservatismus, Fasanenstraße 4, 10623 Berlin
Seminarraum, 3. OG: dienstags, 18 Uhr – 19.30 Uhr

 

Für die Teilnahme an Grundkurs oder Seminar wird eine Gebühr von 50 € (für Schüler, Studenten) bzw. 75 € (für Verdiener) erhoben. Bei Belegung beider Veranstaltungen verdoppelt sich die Gebühr. Bitte geben Sie in diesem Falle eine Priorität an, falls Sie nicht für beide Veranstaltungen berücksichtigt werden können.

Achtung! Für die Teilnahme an Grundkurs oder Seminar gilt die 3G-Regel: Teilnehmer müssen nachweisen können, daß sie geimpft, genesen oder getestet sind.

 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis Sonntag, den 24. Oktober 2021, per E-Mail bei Bibliotheksleiter Dr. Wolfgang Fenske zu Grundkurs und/oder Seminar an. Am Montag, den 25. Oktober 2021, erhalten Sie eine Mitteilung, ob Ihre Anmeldung berücksichtigt werden konnte. Sofern Ihre Anmeldung bestätigt wird, zahlen Sie die Gebühr bitte bis Freitag, den 29. Oktober 2021 auf das in der Anmeldebestätigung genannte Konto ein.

Hinweis: Noch vor der Konstituierenden Sitzung am Montag, den 1. November 2021 (Grundkurs), bzw. Dienstag, den 2. November 2021 (Seminar), muß der Nutzerausweis der Bibliothek beantragt werden (falls noch nicht geschehen). Hierzu benötigen wir Ihren Personalausweis (bitte keinen Führerschein, Reisepaß o. ä.) sowie eine einmalige Gebühr von 10 Euro.

Sitzungstermine: 1./2.11.2021 – 13./14.12.2021; 3./4.01.2022 – 14./15.02.2022, jeweils montags bzw. dienstags, 18 Uhr – 19.30 Uhr im Seminarraum im 3. OG.

Eine regelmäßige Teilnahme sowie die Bereitschaft zur Anfertigung von mindestens einem Sitzungsprotokoll werden erwartet. Die Teilnahme kann auf Wunsch bescheinigt werden.

Bitte melden Sie sich an bei Bibliotheksleiter Dr. Wolfgang Fenske unter