Der Berliner Literaturwissenschaftler Bernhard Viel stellte am 8. Juni 2022 seinen neuen CATO-Essay „Utopie der Nation“ vor. Viel zeigte darin auf, wie Schriftsteller der Gründerzeit einem nationalen Selbstbewußtsein Vorschub geleistet haben. In der anschließenden Diskussion mit Chefredakteur Ingo Langner wurde die Frage erörtert, welche Erkenntnisse für die Gegenwart daraus gewonnen werden können.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren