Einblicke in Wladimir Putins Leben und politisches Denken

Der Berliner Journalist und Unternehmer Thomas Fasbender stellte am 11. Mai 2022 sein neues Buch „Wladimir W. Putin – Eine politische Biographie“ vor. Indem er einen Einblick in das Leben Wladimir Putins gewährte, machte Fasbender deutlich, daß Putin ein Technokrat der Macht und kein Ideologe sei.

Einblicke in Wladimir Putins Leben und politisches Denken2022-05-20T13:56:10+01:00

Europa muß seinen Willen zur Selbstbehauptung wiederfinden

Der Kölner Politikwissenschaftler Heinz Theisen stellte am 27. April 2022 sein neues Buch „Selbstbehauptung – Warum Europa und der Westen sich begrenzen müssen“ vor. Es handelte sich um den ersten Vortrag nach einer coronabedingten zweijährigen Zwangspause. Der Emeritus forderte Deutschland und Europa auf, ihren weithin erloschenen Willen zur Selbstbehauptung wiederzufinden, wenn sie in Zukunft global bestehen wollten.

Europa muß seinen Willen zur Selbstbehauptung wiederfinden2022-05-20T13:57:24+01:00

Sommersemester 2022: Grundkurs Konservatismus IV über »Zugänge zum Mythos«

Im SS 2022 führen wir unser Seminarangebot für Schüler, Studenten und Jungakademiker fort. Der vierte und letzte Teil des Grundkurses Konservatismus beschäftigt sich mit der Bedeutung des Mythos für unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit. Bietet er gar den Schlüssel zu einer »konservativen Hermeneutik«?

Sommersemester 2022: Grundkurs Konservatismus IV über »Zugänge zum Mythos«2022-04-29T09:34:28+01:00

Jubiläumjahr 2022:
Zehn Jahre Bibliothek des Konservatismus

Ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus: Die BdK feiert in diesem Jahr ihren 10. Geburtstag! Am 23. November 2012 wurde die Bibliothek feierlich eröffnet und für den Publikumsverkehr freigegeben. Wir feiern diese Erfolgsgeschichte mit einem Jubiläumslogo, das unser bekanntes Signet mit einer stilisierten 10 kombiniert.

Jubiläumjahr 2022:
Zehn Jahre Bibliothek des Konservatismus
2022-03-04T09:53:25+01:00

hr2-Gespräch mit Bibliotheksleiter Wolfgang Fenske

Am 24. April 2020 sendete hr2 in seiner Reihe „Doppelkopf“ ein Gespräch mit Bibliotheksleiter Wolfgang Fenske. Hören Sie hier das Gespräch in voller Länge.

hr2-Gespräch mit Bibliotheksleiter Wolfgang Fenske2021-08-06T11:16:13+01:00

Peter Hoeres: „Nach der Postmoderne – Vorspiel eines Konservatismus der Zukunft“ jetzt online!

Am 11. März 2020 hielt Peter Hoeres seinen Vortrag „Nach der Postmoderne – Vorspiel eines Konservatismus der Zukunft“. Der Würzburger Historiker zeigte die notwendigen Voraussetzungen eines künftigen Konservatismus auf. Sehen Sie hier das Video seines Vortrags in voller Länge.

Peter Hoeres: „Nach der Postmoderne – Vorspiel eines Konservatismus der Zukunft“ jetzt online!2020-03-30T10:21:15+01:00

Der Konservatismus der Zukunft setzt auf alternative Sichtweisen, vergessene Einsichten und originelle Begriffe

Der Historiker Peter Hoeres sprach am 11. März 2020 zum Thema „Nach der Postmoderne – Vorspiel eines Konservatismus der Zukunft“. Der Würzburger Professor analysierte zunächst die derzeitige Situation in der Postmoderne und stellte, darauf aufbauend, Forderungen für einen zukünftigen Konservatismus auf.

Der Konservatismus der Zukunft setzt auf alternative Sichtweisen, vergessene Einsichten und originelle Begriffe2020-03-18T16:51:27+01:00
Nach oben