Das Kernproblem jedes nationalen Asylrechts ist die Anerkennungsrichtlinie der Europäischen Union

Der Ilmenauer Volkswirt Fritz Söllner plädierte im Rahmen der Vorstellung seines neuen Buches „System statt Chaos“ am 16. Oktober 2019 für eine rationale Migrationspolitik. Dabei spannte der Autor einen Bogen von der aktuellen Flüchtlingskrise über die Einwanderungspolitik bis zu den Zwängen des Europarechts.

Das Kernproblem jedes nationalen Asylrechts ist die Anerkennungsrichtlinie der Europäischen Union2019-10-21T15:30:55+01:00

Neu im Wintersemester 2019/20: Grundkurs Konservatismus I

Im Wintersemester 2019/20 führt die Bibliothek des Konservatismus ihr mittlerweile zehntes Seminar zu Schlüsseltexten konservativen Denkens für Schüler, Studenten und Jungakademiker durch. Teil 1 des insgesamt viersemestrigen Grundkurses behandelt klassische Texte des europäischen und nordamerikanischen Konservatismus des 19. und 20. Jahrhunderts.

Neu im Wintersemester 2019/20: Grundkurs Konservatismus I2019-10-14T15:10:56+01:00

Die historischen Erfolge des Liberalismus und sein politischer Niedergang

Der Historiker Hans Fenske stellte am 9. Oktober 2019 sein neues Buch „Der deutsche Liberalismus – Ideenwelt und Politik von den Anfängen bis zur Gegenwart“ vor. In seiner Darstellung zeigte er die über 200jährige Entwicklung des Liberalismus auf, sowohl das geistige Fundament als auch die politische Wirkung bis heute.

Die historischen Erfolge des Liberalismus und sein politischer Niedergang2019-10-14T15:11:32+01:00

Die Erinnerungen an den Mauerfall vor 30 Jahren müssen wachgehalten werden

Herausgeber Matthias Bath, Dieter Stein, Siegmar Faust und zwei weitere Autoren stellten am 2. Oktober 2019 den Sammelband „Mauerfall – 25 und eine Erinnerung an die Nacht des 9. November 1989“ vor. Sie teilten ihre persönlichen Erinnerungen an diesen Freudentag der deutschen Geschichte mit den anwesenden Zuhörern.

Die Erinnerungen an den Mauerfall vor 30 Jahren müssen wachgehalten werden2019-10-09T10:56:03+01:00

Die Trennung von Moral und Ethik ermöglicht Gemeinschaften in einer freien Gesellschaft

Der Marburger Publizist Peter J. Preusse sprach am 25. September 2019 zum Thema „Das sogenannte Gute - Über Freiheit, Staat und Moral“. Dabei zeigte er die Gegensätze von Gemeinschaft und Gesellschaft sowie Moral und Ethik auf, um die Möglichkeit einer wirklich freien Gesellschaft zu erörtern.

Die Trennung von Moral und Ethik ermöglicht Gemeinschaften in einer freien Gesellschaft2019-10-22T12:04:36+01:00

Christian Hillgruber: „Verfassung und Lebensrecht – Der grundgesetzliche Schutz des menschlichen Lebens“ jetzt online!

Am 20. September 2019 hielt der Verfassungsrechtler Christian Hillgruber seinen Vortrag „Verfassung und Lebensrecht – Der grundgesetzliche Schutz des menschlichen Lebens“ und zeigte den im Grundgesetz angelegten umfassenden Schutz des menschlichen Lebens auf. Sehen Sie hier den Vortrag in voller Länge.

Christian Hillgruber: „Verfassung und Lebensrecht – Der grundgesetzliche Schutz des menschlichen Lebens“ jetzt online!2019-09-30T11:00:05+01:00

Das unanfechtbare Recht auf Leben wird sich mit der ihm eigenen Kraft letztlich durchsetzen

Der Bonner Verfassungsrechtler Christian Hillgruber sprach am 20. September 2019 zum Thema „Verfassung und Lebensrecht – Der grundgesetzliche Schutz des menschlichen Lebens“. Am Vorabend des Marsches für das Leben legte er dar, welch umfassender Schutz des menschlichen Lebens im Grundgesetz vorgesehen ist.

Das unanfechtbare Recht auf Leben wird sich mit der ihm eigenen Kraft letztlich durchsetzen2019-09-25T15:17:28+01:00

Josef Kraus / Richard Drexl: „Die Bundeswehr – Zwischen Elitetruppe und Reformruine“ jetzt online!

Ist Deutschland noch verteidigungsfähig? In ihrem neuen Buch „Nicht einmal bedingt abwehrbereit – Die Bundeswehr zwischen Elitetruppe und Reformruine“ äußern Josef Kraus und Richard Drexl erhebliche Zweifel. Sehen Sie hier den Mitschnitt der Buchvorstellung vom 11. September 2019 in voller Länge.

Josef Kraus / Richard Drexl: „Die Bundeswehr – Zwischen Elitetruppe und Reformruine“ jetzt online!2019-09-23T10:16:47+01:00

Die pazifistische Politik unserer post-patriotischen Gesellschaft hat Deutschland verteidigungsunfähig gemacht

Josef Kraus und Richard Drexl stellten am 11. September 2019 ihr neues Buch „Nicht einmal bedingt abwehrbereit – Die Bundeswehr zwischen Elitetruppe und Reformruine“ vor. Die Bundesregierung sei dem Zeitgeist unserer post-patriotischen Gesellschaft erlegen und habe dadurch Deutschland verteidigungsunfähig gemacht.

Die pazifistische Politik unserer post-patriotischen Gesellschaft hat Deutschland verteidigungsunfähig gemacht2019-09-18T09:32:04+01:00

Alexander Meschnig: „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ jetzt online!

Die gegenwärtige Spaltung der Gesellschaft könne nur durch eine mentale Wende beendet werden, so der Berliner Politikwissenschaftler und Psychologe Alexander Meschnig. Am 4. September 2019 stellte er sein neues Buch „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ vor. Sehen Sie hier den Vortrag in voller Länge.

Alexander Meschnig: „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ jetzt online!2019-09-23T10:59:46+01:00