Josef Kraus / Richard Drexl: „Die Bundeswehr – Zwischen Elitetruppe und Reformruine“ jetzt online!

Ist Deutschland noch verteidigungsfähig? In ihrem neuen Buch „Nicht einmal bedingt abwehrbereit – Die Bundeswehr zwischen Elitetruppe und Reformruine“ äußern Josef Kraus und Richard Drexl erhebliche Zweifel. Sehen Sie hier den Mitschnitt der Buchvorstellung vom 11. September 2019 in voller Länge.

Josef Kraus / Richard Drexl: „Die Bundeswehr – Zwischen Elitetruppe und Reformruine“ jetzt online!2019-09-23T10:16:47+01:00

Die pazifistische Politik unserer post-patriotischen Gesellschaft hat Deutschland verteidigungsunfähig gemacht

Josef Kraus und Richard Drexl stellten am 11. September 2019 ihr neues Buch „Nicht einmal bedingt abwehrbereit – Die Bundeswehr zwischen Elitetruppe und Reformruine“ vor. Die Bundesregierung sei dem Zeitgeist unserer post-patriotischen Gesellschaft erlegen und habe dadurch Deutschland verteidigungsunfähig gemacht.

Die pazifistische Politik unserer post-patriotischen Gesellschaft hat Deutschland verteidigungsunfähig gemacht2019-09-18T09:32:04+01:00

Alexander Meschnig: „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ jetzt online!

Die gegenwärtige Spaltung der Gesellschaft könne nur durch eine mentale Wende beendet werden, so der Berliner Politikwissenschaftler und Psychologe Alexander Meschnig. Am 4. September 2019 stellte er sein neues Buch „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ vor. Sehen Sie hier den Vortrag in voller Länge.

Alexander Meschnig: „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ jetzt online!2019-09-23T10:59:46+01:00

Das politische Wunschdenken der Deutschen kann nur von außen überwunden werden

Der Politikwissenschaftler Alexander Meschnig stellte am 4. September 2019 sein neues Buch „Deutscher Herbst 2015 – Essays zur politischen Entgrenzung“ vor. Die Grenzöffnung 2015 habe Deutschland verändert und zu einer Polarisierung geführt. Eine kritische Auseinandersetzung mit diesen Vorgängen bleibe jedoch bis heute aus.

Das politische Wunschdenken der Deutschen kann nur von außen überwunden werden2019-09-10T14:31:30+01:00

Konservative Erziehung muß die Grenze wiederentdecken

Caroline Sommerfeld stellte am 29. August 2019 ihr neues Buch „Wir erziehen – Zehn Grundsätze“ vor. Die promovierte Philosophin erklärte, daß die Reformpädagogen Steiner, Petersen und Montessori hilfreiche Mittler sein könnten, die Wiederentdeckung von Grenzen in der Pädagogik zu ermöglichen und so einen konservativen Zugang zur Erziehung zu erreichen.

Konservative Erziehung muß die Grenze wiederentdecken2019-09-04T15:39:56+01:00

Phrasen stehen dem Nachdenken im Weg und verhindern absichtsvoll die Diskussion

Alexander Kissler stellte am 21. August 2019 sein aktuelles Buch „Widerworte – Warum mit Phrasen Schluß sein muß“ vor. Der Cicero-Redakteur zeigte anhand einiger Phrasen auf, daß sie dem Nachdenken, das sie vortäuschen, im Wege stehen. Phrasen seien wie Stoppschilder, die Diskussionen unmöglich machten.

Phrasen stehen dem Nachdenken im Weg und verhindern absichtsvoll die Diskussion2019-08-27T13:56:32+01:00

David Engels: „Renovatio Europae – Für einen hesperialistischen Neubau Europas“ jetzt online!

Am 6. August 2019 sprach David Engels über den von ihm herausgegebenen Sammelband „Renovatio Europae – Für einen hesperialistischen Umbau Europas“. Die EU sei sowohl institutionell als auch zivilisatorisch in der Krise und es bedürfe des geistigen Neubaus Europas. Sehen Sie hier den Vortrag in voller Länge.

David Engels: „Renovatio Europae – Für einen hesperialistischen Neubau Europas“ jetzt online!2019-08-23T10:18:13+01:00

Mitteleuropäisches Miteinander statt EU-Zentralismus

Antje Hermenau stellte am 14. August 2019 ihr aktuelles Buch „Ansichten aus der Mitte Europas – Wie Sachsen die Welt sehen“ vor. Die ehemalige Bundestagsabgeordnete der Grünen brachte die Einstellung der Sachsen zur Politik auf den Punkt: „Loofen muß es!“ Ein Miteinander in Deutschland und Europa sei gefragt, nicht zentrale Bevormundung aus Berlin oder Brüssel.

Mitteleuropäisches Miteinander statt EU-Zentralismus2019-08-23T12:14:50+01:00

„Wir brauchen einen geistigen Neubau Europas!“

Der belgische Althistoriker David Engels stellte am 6. August 2019 den von ihm herausgegebenen Sammelband „Renovatio Europae – Für einen hesperialistischen Umbau Europas“ vor. Unserem institutionellen und zivilisatorischen Niedergang müsse man mit einem geistigen Neubau Europas begegnen.

„Wir brauchen einen geistigen Neubau Europas!“2019-08-12T14:38:09+01:00

Nicht die Welt retten, sondern Deutschlands Zukunft in den Blick nehmen

Rainer Wendt präsentierte am 3. Juli 2019 sein neues Buch „Deutschland wird abgehängt – Ein Lagebericht“. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft kritisiert darin die politischen Fehlentwicklungen der letzten Jahre. Diese bedrohten Demokratie, Rechtsstaat und Freiheit.

Nicht die Welt retten, sondern Deutschlands Zukunft in den Blick nehmen2019-07-09T14:58:07+01:00